Studium & Weiterbildung

Studium & Weiterbildung

In Deutschland gibt es gerade einmal 18 Professuren für Pflanzenschutz – Tendenz fallend. Während immer mehr Hochschullehrer in Pension gehen, mangelt es gleichzeitig an akademischem Nachwuchs.
An den Agrarfakultäten sollen Lehrinhalte wie regenerative Landwirtschaft, Tierwohl und autonome Feldmaschinen Studierende fit für die Zukunft machen.
Smart Farming zieht mehr und mehr in den beruflichen Alltag in den Ställen und auf den Feldern ein.
Wenn Menschen die eigenen Erfolge nicht würdigen können, kann das Impostor- oder Hochstapler-Syndrom der Grund sein. Wie kann es bekämpft werden?
Grün, innovativ und praxisnah, so beschreibt sich die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf selbst. Konsequent auf die grünen Ingenieursstudiengänge hat sich die Hochschule ausgerichtet.
Die Digitalisierung erfordert neue Fähigkeiten von Arbeitnehmern in der Agrarwirtschaft. Trends in der Gesellschaft prägen ebenfalls den Markt für Aus- und Fortbildungsangebote.
Erste Absolventen berichten von ihren Erfahrungen mit dem Agrar-MBA an der Universität Göttingen
Welche Themen und Trends bestimmen den Fort- und Weiterbildungsbedarf in der Agrarwirtschaft zurzeit?
Mitarbeiterschulungen in Zeiten von Corona? Liegen in den meisten Firmen auf Eis. Dabei gibt es gut funktionierende digitale Alternativen. Von Arne Löffel (az)