Führung

Führung

Wie kommen die deutschen Unternehmen durch die Pandemie? Was bewegt Führungskräfte derzeit am meisten?
Der Kampf um gute Fach- und Führungskräfte ist hart. Trotzdem machen immer noch viele Unternehmen Rekrutierungserfolge zunichte, weil sie zu wenig auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf achten.
Young Professionals treten ihre erste Führungsposition meist unvorbereitet an. Kein Wunder, dass sie mit falschen Vorstellungen antreten und in der Folge Fehlentscheidungen treffen.
Führungskompetenzen werden in vielen Stellenanzeigen verlangt. Aber der Begriff ist schwammig, nicht klar definiert.
Erstaunlich selten bereiten sich Fachkräfte mit Karrierewillen gezielt auf die Übernahme von Führungsverantwortung vor.
Führung ist ein komplexes Thema – mit gar nicht so komplizierten Basics.
In der Agrarwirtschaft kommen Männer leichter in Top-Positionen als weibliche Kräfte und verdienen mehr, zeigt eine Studie des VDL.
Sie dürfte zu den beliebtesten Kriterien in Stellenanzeigen gehören: die Führungserfahrung. Berufseinsteiger, die gerade von der Uni kommen, können aber keine Führungserfahrung haben.
Dr. Antje Eckel, Dr. Eckel Animal Nutrition, über ihre Erfahrungen als Spitzenfrau in der Agrarwelt